Meldung


Erster Azubi-Tag Gemüsebau „super interessant“

Der erste Azubi-Tag im Gemüsebau am 20. Mai 2017 in Schifferstadt bot eine sehr gute Gelegenheit, sich praxisorientiert anhand von Prüfstationen, auf die Abschlussprüfung vorzubereiten.
Dreißig junge angehende Gemüsegärtner nahmen dieses Angebot gerne war.
Sie sind der Einladung der Veranstalter Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ), das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinpfalz (DLR) und die Bundesfachgruppe Gemüsebau, Berlin gefolgt und zum Teil weit angereist. Sie kamen aus Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Nord-Rhein-Westfalen. Motiviert und voller Tatendrang stellten sie sich der praktischen simulierten Prüfungssituation im Gemüsebau. Ziel war das „sich zu trainieren“ auf die finale Abschlussprüfung. An vier prüfungsrelevanten und zwei weiteren Stationen schärften sie Ihr Wissen und Können in Dreier-Teams. Die einzelnen Stationen umfassten: Bodenvorbereitung und Pflanzung, Ernte und Aufbereitung, Pflanzenschutz, Pflanzenkenntnisse, Technik im Freiland und Gewächshaus sowie das mündliche Prüfungsgespräch.

Fachvorträge zum Unkrautmanagement im Gemüsebau und zum Einsatz moderner Technik in den Betrieben wurden z. T. als „super interessant“ im Feedback-Bogen von den Teilnehmern kommentiert. Die Infos zur Abschlussprüfung am Beispiel der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz wurden wissbegierig aufgenommen, halfen sie doch, den gesetzlichen Rahmen aber vor allem die konkrete Prüfungssituation besser einordnen zu können, meinten einige angehende Gemüsegärtner begeistert.

Veranstaltungsort war der Lehr- und Versuchsbetrieb Gemüsebau am Queckbrunnerhof/Schifferstadt. Die jungen angehenden Gemüsegärtner haben den zum Teil sehr weiten Weg nicht gescheut, um ihre Vorbereitung auf die Abschlussprüfung wahrzunehmen. Aber auch den Prüfern und Referenten sei zu danken, da sie sich ehrenamtlich, selbstlos und mit Engagement eingebracht haben. Im kommenden Jahr ist ein zweiter Azubi-Tag geplant. Dann wahrscheinlich in der LVG Heidelberg.

Dieser Tag hat aber auch andere positive Nebeneffekte. So bildet er eine Plattform des Kennenlernens, möglich Interessensentwicklung für potenzielle AdJ-Mitglieder und rekrutiert zukünftige Fachkräfte im Gemüsebau, die wir dringend benötigen, betonten die drei Veranstalter AdJ, DLR und die Bundesfachgruppe Gemüsebau. Wi

Begeistert zeigten sich die dreißig angehenden Gärtner der Fachrichtung Gemüsebau
Begeistert zeigten sich die dreißig angehenden Gärtner der Fachrichtung Gemüsebau auf dem ersten Azubi-Tag-Gemüsebau Ende Mai in Schifferstadt.

Begeistert zeigten sich die dreißig angehenden Gärtner der Fachrichtung Gemüsebau

Begeistert zeigten sich die dreißig angehenden Gärtner der Fachrichtung Gemüsebau

(Fotos: Jochen Winkhoff)

 

Impressum | Datenschutz