Kontrollierter Integrierter Anbau

Wir sind uns unserer Verantwortung für Mensch und Natur bewusst. Deshalb wollen wir bewahren, was uns die Natur schenkt. Ziel des kontrollierten Integrierten Gemüseanbaus ist die harmonische Verbindung von Anbau und Rücksichtnahme auf die Umwelt. Die dem kontrolliert Integrierten Gemüsebau angeschlossenen Gärtner und Landwirte produzieren gesunde, hochwertige Nahrungsmittel - bei gleichzeitiger größtmöglicher Schonung von Boden, Wasser und Natur.

Frisch, gesund & wertvoll
... natürlich aus kontrolliertem Integriertem Anbau

  • umweltschonender Anbau
  • kontrollierte Qualität
  • hervorragender Geschmack

Warum ist Gemüse aus kontrolliert Integriertem Anbau so wertvoll?

Warum ist Gemüse aus kontrolliert Integriertem Anbau so wertvoll?

Gut zu wissen, was man isst.

Essen soll Spaß machen, schmecken und gesund sein. Frisches Gemüse ist eines unserer wertvollsten Nahrungsmittel. Durch die einzigartige Kombination von Vitaminen, Mineralien, Ballaststoffen und den neu erkannten Gesundmachern nämlich den bioaktiven Substanzen ist es heute aus einer gesunden, ausgewogenen Ernährung nicht mehr wegzudenken.

Immer mehr Verbraucher möchten "gesund genießen" und dabei sicher sein, dass sie die Umwelt so wenig wie möglich belasten. Gemüse aus Integriertem Anbau wird schonend und kontrolliert angebaut und stammt ausschließlich von Gärtnern, die sich ihrer Verantwortung gegenüber Mensch und Natur bewusst sind.

Was bedeutet Integrierter Gemüsebau?

Bewahren, was uns die Natur schenkt ...

Ziel des kontrolliert Integrierten Gemüsebaus ist die harmonische Verbindung von Anbau und Rücksichtnahme auf die Umwelt. Die dem kontrolliert Integrierten Gemüsebau angeschlossenen Anbauer produzieren gesunde, hochwertige Nahrungsmittel - bei gleichzeitiger größtmöglicher Schonung von Boden, Wasser und Natur.

Dabei verschließen sie sich nicht dem Fortschritt, sondern nutzen ihn verantwortungsbewusst dort, wo es sinnvoll erscheint.

Vorbeugen ist besser ...

Durch

  • gesunde und widerstandsfähige Pflanzen bzw. Saatgut
  • schonende Bodenbearbeitung
  • fördern und nutzen der natürlichen Bodenfruchtbarkeit
  • optimale Standortwahl
  • fördern und nutzen der natürlichen Widerstandskräfte gegen Krankheiten und Schädlinge

wird der Einsatz chemisch-synthetischer Pflanzenschutzmittel und der Düngemitteleinsatz vermindert.

Pflanzenschutz heißt Pflanzen schützen ...
Im kontrolliert Integrierten Gemüsebau werden Schaderreger möglichst natürlich bekämpft. So kann der Schädlingsbefall z.B. durch nützliche Helfer wie Marienkäfer oder Schlupfwespen reguliert werden. Nur bei Überschreiten eines bestimmten qualitätsmindernden Schädlings- bzw. Krankheitsbefalls werden nützlingsschonende Pflanzenschutzmittel eingesetzt.

Pflanzenernährung - nicht zu viel und nicht zu wenig!
Um die Belastungen für unser Grundwasser durch Nitrat und den Nitratgehalt in Gemüse so gering wie möglich zu halten, wird im kontrolliert Integrierten Gemüsebau ausschließlich bedarfsgerecht gedüngt. Das bedeutet: Die Nährstoffreserven im Boden werden bei der Versorgung der Pflanze berücksichtigt.

Kontrollen - Sicherheit und Verbraucherschutz
Damit das Gemüse aus kontrolliert Integriertem Anbau so schonend wie möglich erzeugt wird, gibt es genaue Anbaurichtlinien (dazu zählt auch der Leitfaden Produktion der QS-GmbH). Diese werden von einer unabhängigen Organisation regelmäßig überprüft. Darüber hinaus werden ständig Boden, Blatt und Fruchtproben entnommen und durch neutrale Untersuchungslabore analysiert.

Erntefrisch und entsprechend das Zeichen, knackig: So schmeckt´s am besten!
Frisches Gemüse braucht kurze Wege! Lange Transport- und Lagerzeiten gehen immer auf Kosten von Qualität und Geschmack. Damit die vielen wertvollen Inhaltsstoffe und die knackige Frische erhalten bleiben, tritt das bei uns angebaute Gemüse aus kontrolliert Integriertem Anbau gleich nach der Ernte seinen direkten Weg zum Verbraucher an, selbstverständlich in einer umweltschonenden Verpackung!

Haben Sie noch Fragen? Dann schreiben Sie uns ...
Bundesfachgruppe Gemüsebau
Claire-Waldoff-Straße 7
10117 Berlin

Deutschland mein Garten    Gärtner. Der Zukunft gewachsen.    QS-System    5 am Tag    hortigate